Implantologie in Kassel

Die Alternative. Das Keramik-Zahnimplantat

Sicher haben Sie sich schon einmal eine Alternative zum Metall-Titan-Implantat gewünscht.

Keramikimplantate bestehen aus Zirkonoxid. Es ist der gleiche Werkstoff, der bei vollkeramischen Kronen oder Brücken genommen wird. Er ist sehr hart, so dass eine Frakturgefahr nahezu ausgeschlossen ist.

Zirkonoxid ist der biologisch verträglichste Werkstoff, den wir zur Zeit im Mund anbieten können.

Auf Grund der einzigartigen glatten und zahnfleischfreundlichen Oberfläche ist es sehr oft möglich sofort nach dem Zahnziehen ein Implantat einzusetzen und mit einer provisorischen Krone zu versorgen.
Das ist besonders bei einem Zahnverlust im Frontzahngebiet ein entscheidener Vorteil, da kein herausnehmbares Provisorium getragen werden muss.